0 Merkliste
Angebot merken

  • Europa » Andorra

Andorra – Ausflug oder Wanderung?

Termine | Preise | Onlinebuchungsanfrage

Andorra – Ausflug oder Wanderung?

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.098,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
27.06. - 04.07.2021
8 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1.098,00 €
27.06. - 04.07.2021
8 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1.278,00 €
  • Erlebnisreisen
  • Wanderreisen
  • Busreisen
  • Städtereisen
Andorra – Ausflug oder Wanderung?

Mitten in den Pyrenäen liegt Andorra, der fünftkleinste Staat Europas. Das Fürstentum bietet seinen Besuchern herrliche, unberührte Natur mit einer abwechslungsreichen Landschaft von hohen Bergen bis hin zu tiefen Tälern. Es liegt eingebettet in einen Kranz aus 65 Berggipfeln zwischen Spanien und Frankreich.

Bei dieser Reise können Sie täglich frei wählen: Erleben Sie die Höhepunkte des kleinen Landes bequem im Bus oder erkunden Sie das Naturparadies „auf Schusters Rappen“.

1. Tag: Morgens Fahrt in Richtung Frankreich, über Luxemburg geht es weiter vorbei an Nancy und Dijon in den Raum Lyon. Am späten Nachmittag treffen Sie in Ihrem Hotel zur Zwischenübernachtung ein.

2. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Süden. Über den Pass de la Casa erreichen Sie Andorra. Begrüßungsgetränk und Imbiss im Hotel. Zimmerbezug und Abendessen.

3. Tag: Gemeinsam fahren Sie zum Col de la Botella, einem der schönsten Aussichtspunkte der Region. Die Busgäste fahren weiter nach Pal, dem besterhaltenen Dorf Andorras und besuchen das Informationszentrum. Panoramafahrt zwischen beeindruckenden Bergen und Tälern nach Os de Civis. Die Wanderer laufen in unberührter Natur auf alten Schmugglerwegen bis Os de Civis, der spanischen Enklave, die man nur über Andorra erreichen kann*. Gegen Mittag gemeinsames Essen in einer rustikalen Borda.

4. Tag: Auf panoramareicher Strecke Fahrt ins „Tal der Träume“. Dieses Naturschutzgebiet ist nur zu Fuß oder mit der romantischen Zahnradbahn zu erreichen. Busgäste: Auffahrt mit der Zahnradbahn ins Vall de Nuria mit dem imposanten Kloster. Besuch des Museums und der Klosterkirche. Probieren Sie im Vall de Nuria eine „katalanische Brotmahlzeit“ (inkl.). Wanderer: Von Queralbs erreichen Sie das Tal wie die ersten Pilger*. Zurück geht es für beide Gruppen mit der Zahnradbahn.

5. Tag: Heute starten die Busgäste zum geschichtsträchtigen Bischofssitz von Seu d’Urgell. Nach dem Besuch der Kathedrale schlendern Sie durch das mittelalterliche Stadtzentrum und bummeln durch die Gassen der gut erhaltenen Altstadt. Wanderer: Ein kleiner Pfad, umsäumt von rosafarbigen Rhododendronbüschen führt Sie vom Hotel aus mit herrlichen Ausblicken auf das Incles-Tal zum kristallklaren Bergsee Siscaró. Von dort wandern Sie über den Pas de las Vacas (2.530 m) zurück*.

6. Tag: Gemeinsame Fahrt zum See von Engolasters. Busgäste: Genießen Sie die frische Bergluft, unternehmen Sie einen Spaziergang zum See und trinken Sie einen Kaffee auf der Sonnenterrasse. Danach Fahrt in die Hauptstadt Andorra la Vella. Stadtführung und Freizeit. Wanderer: Über Cami de les Fonts und Cami de les Pardines erreichen Sie Encamp, eine der sieben Hauptgemeinden. Falls die Zeit reicht, können Sie noch ein Museum erkunden*. Gemeinsame Rückfahrt von Encamp.

7. Tag: Nach erlebnisreichen Tagen heißt es heute Abschied nehmen von Andorra, dem kleinen Naturparadies in den Bergen. Fahrt nach Frankreich zur Zwischenübernachtung im Raum Lyon.

8. Tag: Es geht auf die letzte Etappe Richtung Heimat, Ankunft am späten Abend.

* Die Wanderungen werden von einem deutschsprechenden Wander-Reiseführer begleitet, sie sind in der Lage die Etappen und Schwierigkeitsgrade individuell an die Gruppe anzupassen. Weitere Einzelheiten zu den Wanderungen (km-Angabe, Gehzeit, Auf- & Abstiege) senden wir Ihnen gerne zu.

Leistungen
  • Informationsbrief
  • Taxitransfer
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Reisebegleitung: Uwe Lindenblatt
  • 5 x Ü/HP in Andorra
  • 2 x Ü/HP im Raum Lyon (gute Mittelklassehotels)
  • Ausflüge lt. Programm mit deutschsprechender Reiseleitung
  • Wanderungen lt. Programm mit deutschsprechendem Wanderführer

Achtung: Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis.

Unsere Empfehlungen