0 Merkliste
Angebot merken

  • Europa » Frankreich

Ins Moseltal nach Lothringen

Termine | Preise | Onlinebuchungsanfrage

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 02841 882100

  • Kurzreise
  • Städtereisen
  • Busreisen
Ins Moseltal nach Lothringen

Lieblich zieht die Mosel ihre Schleifen durch Lothringen. Historisch bedeutsame Städte wie Nancy und Metz säumen das Ufer. Nancy ist geprägt durch das 18. Jahrhundert und die architektonischen Schätze aus der Zeit des Jugendstils. Metz ist der Hauptort von Lothringen und besticht durch eine abwechslungsreiche Architektur und eine der höchsten gotischen Kathedralen Europas. Dazu traumhaft schmeckende Köstlichkeiten: Quiche Lorraine und Mirabellen gelten als die Wahrzeichen der Region. Wir zeigen Ihnen diesen Landstrich in allen Facetten.

1. Tag: Morgens Anreise nach Nancy. Bei dem Stadtrundgang entdecken Sie u.a. den einzigartigen Place Stanislas mit seinen vergoldeten Schmiedeeisengittern, der seit seinem Umbau zu Recht als einer der schönsten Plätze Europas gelten darf. Vorführung und leckere Degustation in der Confiserie des Chocolatiers Alain Batt. Zimmerbezug im Hotel. Abendessen im Restaurant „Le Grand Café Foy“, direkt am Place Stanislas, nur wenige Meter entfernt.

2. Tag: Zunächst geht es nach Baccarat. Die Kristall-Kreationen zieren die renommiertesten Tische und bringen die schönsten Hotels und Restaurants weltweit zum Leuchten. Das Schloss von Lunéville ist das größte im Osten Frankreichs und ein Meisterwerk der klassischen Architektur. Führung durch das Schloss und die Gartenanlage. Zurück in Nancy haben Sie noch Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Abendessen im Restaurant „A la Table du Bon Roi Stanislas“, im Zentrum von Nancy.

3. Tag: Freizeit in Nancy. Vielleicht besuchen Sie die Markthalle (ca. 450 m entfernt)? Am späten Vormittag heißt es selber Hand anlegen: beim garantiert lustigen Quiche Lorraine-Kochkurs. In der Auberge de la Mirabelle bereiten Sie Ihre eigene Quiche zu und beim anschließenden Mittagsimbiss genießen Sie Ihr Werk. Fahrt nach Rozelieures und Besichtigung der Brennerei im „Maison de la Mirabelle“. Bei einem Mirabellenschnaps werden Sie die Begeisterung der Familie Grallet für Mirabellen spüren. Rückfahrt nach Nancy. Abendessen im Restaurant „Brasserie L’Excelsior Nancy“.

4. Tag: Fahrt nach Metz, der alten Festungsstadt. Bei der deutschsprachigen Stadtführung durch die Altstadt, einst wichtige Stadt im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, entdecken Sie malerische Gassen und die mächtige Kathedrale St. Etienne. Zum Abschied laden nette Bistros zur Einkehr ein. Rückkunft am Abend.

Die angegebenen Restaurants können abweichen.

Leistungen
  • Informationsbrief
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Reisebegleitung: Gabi Herter
  • 3 x Ü / Halbpension
  • Stadtrundgang Nancy
  • Vorführung und Degustation Confiserie Alain Batt
  • Besuch Baccarat
  • Führung Schloss von Lunéville
  • Quiche Lorraine-Kochkurs
  • Mittagsimbiss
  • Besuch der Brennerei im "Maison de la Mirabelle" mit Verkostung
  • Stadtführung Metz

Taxitransfer nicht inklusive!

Achtung: Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis.

Unsere Empfehlungen