Reisefinder

 
 

Bad Ischl - Lehár- Festival - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.07.2020 - 26.07.2020
Preis:
ab 1110 € pro Person

In den Tälern des Salzkammerguts zwischen mächtigen Berggipfeln, rund um glasklare Seen und entlang idyllischer Flussläufe scheint es fast so, als ob die Uhr ein wenig langsamer tickt. Denn hier zählen nicht Geschwindigkeit und Hektik, sondern Lebensqualität, Natur und Genuss. Im Zentrum des Salzkammerguts liegt Bad Ischl, eine Stadt, die als ehemalige Sommerresidenz des Kaisers auf eine lange Geschichte zurück blickt. Um den Adel während der Sommerfrische zu unterhalten, wurde die Operette zum Sommervergnügen und dadurch viele berühmte Komponisten angezogen. Schon zu Lebzeiten war es der Traum des großen Komponisten Lehár, aus Bad Ischl ein „Bayreuth der Operette“ zu machen und mit dem Lehár-Festival scheint der Traum verwirklicht zu sein!

1. Tag:
Morgens Anreise nach Bad Ischl. Zimmerbezug in Ihrem zentral und ruhig gelegenen 4* Stadthotel.

2. Tag:
Bei der Stadtführung durch Bad Ischl schnuppern Sie ein wenig k.u.k.-Romantik, bummeln über die Esplanade an der Traun, genießen bei der anschließenden Freizeit bestimmt ein Stück des berühmten Zauner-Stollens und lauschen dem Konzert im Kurpark.

3. Tag:
Bei dem Ausflug nach Salzburg lernen Sie bei einem geführten Rundgang die weltberühmte UNESCO-Stadt von ihrer charmanten, historischen und kulturellen Seite kennen. Freizeit in Salzburg.

4. Tag:
Idyllische Lage am See, viele historische Gebäude und wie Schwalbennester in den Berg gebaute Häuser – das ist Hallstatt. Sie genießen bei einer Schifffahrt auf dem Hallstätter See einen wunderbaren Panoramablick auf dieses Bilderbuch-Dörfchen. Weiter geht es über die Postalm – Österreichs größtes Almengebiet – wieder zurück nach Bad Ischl.

5. Tag:
Führung durch die fast originalgetreue Lehár-Villa; hier verbrachte der Komponist fast jeden Sommer. Freizeit. Abends erleben Sie im historischen Kongress & Theaterhaus die Operette „Die Csárdásfürstin“ von Emmerich Kalman – eins der berühmtesten und besten Stücke der Operettengeschichte. In der Pause begrüßt Sie der Intendant mit einem Glas Sekt.

6. Tag
:
Seenrundfahrt durch das Salzkammergut mit Wolfgangsee, Mondsee und Attersee. Natürlich bleibt Ihnen in St. Wolfgang genügend Zeit für eine Einkehr im Weißen Rössl.

7. Tag:

Ausflug nach Gmunden am Attersee. Führung durch das Seeschloss Orth, bekannt aus der TVSerie. Nachmittags Freizeit in Bad Ischl.

8. Tag:

Heimreise.
 

  • Informationsbrief
  • Taxitransfer
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Reisebegleitung: H. & J. Dörpinghaus
  • Begrüßungsgetränk
  • 7 x Ü/Halbpension
  • 1 x Salzkammergut-Buffet (HP) mit Live-Musik
  • 1 x Salzkammergut-Card
  • Ganztagesreiseleitung 4. & 6. Tag
  • Führungen lt. Programm
  • Eintritte lt. Programm
  • Schifffahrt Hallstätter See
  • Eintrittskarte Lehár-Festival Kat. D
  • Intendantengespräch & 1 Glas Sekt
     

Hotel Goldenes Schiff

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    1110 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1250 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Kat. A
    35 €

Hotel Goldenes Schiff

 

modernes Stadthotel, familiär, ruhige Lage zwischen dem Flüsschen Traun und der  Fußgängerzone. Lift, Bar, Restaurant, Gastgarten an der Traun, Fahrradverleih. Zimmer mit DU/WC, Fön, Sat-TV mit Sky-Fußball, Telefon, Minibar, Safe. Ausgezeichnetes Frühstücksbuffet, abends 3-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet.

Soweit nicht abweichend angegeben, beträgt die Mindestteilnehmerzahlt bei allen Reisen 20 Teilnehmer.
Ein Rücktritt von DRT später als 4 Wochen vor Reisebeginn ist unzulässig.
Für die Tagesfahrten gelten andere Regeln.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK